Morus Alba Diät

Sie möchten an Gewicht verlieren? Dann ist die Morus Alba Diät vielleicht genau das Richtige für Sie. Wir setzen voll auf die Kraft der weißen Maulbeere. Unsere Sättigungskapseln bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen Stoffen.

Die Maulbeerblätter Diät – eine lange Geschichte

Die weiße Maulbeere wird in China bereits seit 3000 Jahren zur Fütterung der Seidenraupen verwendet. Schon lange ist die Morus Alba Diät ein wichtiger Bestandteil der Medizin. Morus Alba kann auch erfolgreich bei Erkältungen eingesetzt werden. Es wirkt schleimlösend und fiebersenkend. Die wohl wichtigste Eigenschaft: Morus Alba ist in der Lage den Blutzuckerspiegel zu senken. So können die Blaubeeren bei Diabetes Typ 2 und im beginnenden Stadium große Abhilfe verschaffen. Ein schnelles Ansteigen des Blutzuckerspiegels wird durch die Einnahme verhindert und Heißhungerattacken werden erfolgreich vermieden.

Die weißen Maulbeeren können als Snack, in getrockneter Form, oder als Zutat in das Müsli gegeben werden. Auch als süße Zutat in Rezepten machen sich die blutzuckersenkenden Beeren besonders gut.

Woher kommt die weiße Maulbeere?

Die weiße Maulbeere ist eine Pflanze, welche zur Gattung der Maulbeeren innerhalb der Maulbeergewächse zählt. Ursprünglich stammt die weiße Maulbeere aus China. Die essbaren Maulbeeren sind nicht haltbar und werden meist nur in getrockneter Form angeboten. In Anatolien wird aus dem Saft häufig Sirup produziert, dieser dient als Heilmittel oder Brotaufstrich.

Erhöhte Blutfettwerte sinken mit der Maulbeerblätter Diät

Thailändische Studien haben bereits gezeigt, dass sich die Maulbeerblätter Diät positiv auf erhöhte Blutfettwerte auswirkt. Diese können mit der Pflanze dauerhaft verringert werden. Die Studie wurde an über 20 Menschen im Alter von 20 bis 60 Jahren durchgeführt. Die dauerhafte Einnahme von Maulbeerblätter Extrakten senkt Blutfettwerte nachhaltig.

Noch vor der Einnahme zeigte sich ein erhöhter LDL-Wert, welcher zwischen 140 und 190 mg/dl lag. Der LDL Spiegel ist Indikator für einen erhöhten Cholesterinspiegel.

Die Patienten mussten den weißen Maulbeerblätter Extrakt für mindestens drei Monate einnehmen. Hierfür wurden täglich drei Tabletten zu den Mahlzeiten eingenommen. Der gesamte Anteil des Extraktes betrug 2,5 Gramm täglich. Nach 6-wöchiger Einnahme ist der Gesamtcholesterinwert um ganze fünf Prozent gesunken. Der HDL-Wert, welcher positiv für den Organismus ist, ist um circa 20 Prozent gestiegen.

Maulbeerblätterextrakt ist bei dauerhafter Einnahme ein effektives Mittel für Herz- und Gefäßerkrankungen. Auch junge Menschen können von der Einnahme profitieren. Ein positiver Nebeneffekt: Im Vergleich zu anderen Präparaten nimmt der Extrakt keinen negativen Einfluss auf die Leber. Eine Unterzuckerung wird bei dauerhafter Einnahme erfolgreich vermieden. Eine Unterzuckerung begünstigt Heißhunger Attacken.

Ihr Körper gerät in Panik und möchte sich möglichst schnell mit Energie versorgen. Maulbeerblätter Extrakt verhindert diesen Kreislauf.

Warum ist die weiße Maulbeere so gesund?

Die weiße Maulbeere enthält reichlich Vitamin C, das Antioxidans Resveratrol und die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Magnesium, Zink, Eisen und Mangan. Der Extrakt der Maulbeerblätter hilft bei krankhaftem Übergewicht und hohen Cholesterinwerten. Außerdem verfügt die weiße Maulbeere über reichlich pflanzliche Eiweiße. Die sekundären Pflanzenstoffe können Krebs, den Alterungsprozess und etwaige neurologische Erkrankungen positiv beeinflussen. Die enthaltenen Antioxidans unterstützen im Kampf gegen freie Radikale, welche dem Körper nachhaltig schaden.

Der wohl wichtigste Inhaltsstoff, welcher sich positiv auf die Diät auswirkt, ist DNJ. DNJ hat die Eigenschaft, dass die Verarbeitung von Zucker in Glucose maßgeblich reduziert wird. Der Extrakt reguliert demnach Ihren Blutzuckerspiegel. So können Krankheiten wie Schlaganfälle, Herzinfarkte oder Übergewicht verhindert werden. Auch Arteriosklerose wird durch die Einnahme eingedämmt.

Kann Morbus Alba längerfristig eingenommen werden?

Die Morbus Alba Diät kann auch über längere Zeit durchgeführt werden. Die Einnahme ist gut verträglich und wirkt sich, im Vergleich zu anderen Präparaten nicht negativ auf die Leber aus.

Auch eine Unterzuckerung ist bei dauerhafter Einnahme nicht der Fall. Nebenwirkungen zeigen sich beispielsweise in weichem Stuhl, an einer verstopften Nase, Kopfschmerzen, Husten, Fieber oder Myalgie. Wenn Ihre Symptome nach kurzer Zeit nicht weniger werden, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker besprechen.

Warum Morus Alba?

Morus Alba ist ein besonders qualitatives Produkt, mit welchem die Maubeerblätter Diät unter Garantie gelingt. Die Sättigungskapseln werden rein aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Die Maulbeerkapseln unterstützen Sie auf Ihrem Weg zum Wunschgewicht.

Unsere Morus Alba Kapseln sind ohne Rezept erhältlich. Außerdem können die Kapseln über die Apotheke bezogen werden. Morus Alba unterstützt Sie auf Ihrem Weg zum Wunschgewicht. Die Anzahl der freien Radikale wird reduziert und die Aufnahme von Zucker im Blut gehemmt. Außerdem unterstützt Sie die Kapsel darin, Fett in Energie umzuwandeln und einen stabilen Blutzucker zu erlangen. In zwei Maulbeerextrakt Kapseln sind 1000 Milligramm weißer Maulbeerextrakt enthalten. Sie sollten unsere Kapsel, jeweils morgen und abends mit einem Glas Wasser einnehmen.

Die Morus Alba Maulbeerextrakt Kapseln sind das ideale Präparat, um längerfristig und dauerhaft an Gewicht zu verlieren. Ihr Blutzuckerspiegel bleibt konstant, Heißhunger wird vermieden und vorhandene Fettreserven in Energie umgewandelt.

Scroll to Top